Zeche Zollern Dortmund – Industriekultur

Zeche Zollern Maschinenhalle

Das LWL-Museum Zeche Zollern in Dortmund, die schönste Zeche im Ruhrgebiet. Auch als „Jugendstilzeche“ bezeichnet, entstand diese Musterzeche um 1900 nach den Plänen des Architekten Paul Knobbe.

Der fotografisch zentrale Punkt der Zeche ist (für mich) die Stahl-Fachwerk Maschinenhalle, mit dem riesigen Jugendstil-Fenster. Die Schalttafel ist aus Marmor!

Fotografiert mit der Sony Alpha 7R II und dem Zeiss Loxia 21/2.8.

2 Antworten

  1. Moin Klaus,
    schöne Bilder. Sieht aus, als warst Du alle dort drinnen. Die Fenster und die Größendimension dort drinnen sind schön anzusehen. Die Maschinen wirken fast wie unter Fengshui dort drinnen platziert.
    Danke, fürs Zeigen.
    Viele Grüße aus Lübeck
    André

    • Moin André,

      Dankeschön. Ja, ich war tatsächlich komplett alleine, da ich einen Wochentag wählte. Und da die Maschinenhalle (nach der Restauration) erst kurz zuvor wieder freigegeben wurde, war es noch nicht so vielen bekannt.

      Viele Grüße
      Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert